Einschaltstrom Begrenzung vergossen; 57x68 x 35

ab 36,89 EUR Stückpreis 45,16 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Staffelpreise
ab 1 Stk.   je 45,16 EUR
ab 10 Stk.   je 42,66 EUR
ab 100 Stk.   je 36,89 EUR
Lieferzeit: 3-4 Tage
Art.Nr.: 1142205
Hersteller: DSW Elektronik GmbH
Mehr Artikel von: DSW Elektronik GmbH


Produktbeschreibung

Werden Ringkerntransformatoren mit hoher Leistung im Haushaltsstromnetz betrieben, besteht vielmals die Problematik einer Sicherungsüberlastung im Einschaltaugenblick. Häufig können die flinken Sicherungsautomaten durch den hohen Einschaltstrom auslösen. Für diesen Zweck wurden unsere Einschaltstrombegrenzungen entwickelt. Bei bestimmungsgemäßen Betrieb wird der Einschaltstrom auf den Nennstrom der EBG begrenzt. Eine einfache Elektronik sorgt dafür, dass der Einschaltstrom zunächst über einen Hochlast-Drahtwiderstand fließt. Nach etwa 0,1 Sekunden schaltet die Begrenzungselektronik den Strom ungehindert durch. Anders als NTC-Widerstände verliert unsere EBG bei häufigem schalten nicht ihren Einschaltwiderstand. Beachten Sie allerdings dass eine Schalthäufigkeit von 3 Zyklen pro Minute nicht überschritten werden soll. Die Begrenzungselektronik wird zusätzlich bereits ab einem Stromausfall von weniger als 50ms reaktiviert und verhindert so Sicherungsauslösungen bei kurzen Stromunterbrechungen.

Un=115V/50/60Hz; Id=10,0A; Anschlusswert 1,15kW


Hinweis:
Unser ???Einschaltstrombegrenzer ist nicht geeignet den hohen Anlaufstrom von Pumpen oder Motoren im allgemeinen zu begrenzen. Der hohe Strom von Antrieben kann wegen der Trägheit mehrere Sekunden andauern. Unser Einschaltstrombegrenzer ist für Transformatoren im allgemeinen, insbesondere aber für Ringkerntransformatoren gedacht die aufgrund des Restmagnetismus einen Einschaltrush verursachen der meist nur 2-3 Zyklen des 50Hz Sinus andauert.

 

Diesen Artikel haben wir am 04.03.2016 in unseren Katalog aufgenommen.